Bereits in den letzten Jahren stiegen die beiden Clowninnen Lakritze und Peperina-Clementina (Sigrid Fath und Corina Tatzel) in den Shuttle-Bus der Überwälder Traumnacht ein. Auf ihrem Weg in den wohlverdienten Urlaub auf Husum versicherte ihnen der rührige Busfahrer Karl-Heinz zur Erheiterung der Fahrgäste, dass sie im richtigen Linienbus säßen. Als die Beiden feststellten, dass sie immer im Kreis fuhren, entführten sie kurzerhand den Bus samt Insassen. Später ließen sie sich als Kontrolleure einspannen und verpassten "Schwarzfahrern" einen Denkzettel, der es in sich hatte. Mit noch weiteren Kapriolen machten die beiden rotnasigen Urlauberinnen zum Amusement der Fahrgäste den Shuttle unsicher. Man munkelt, manche Besucher der Traumnacht seien mehrfach Bus gefahren, einfach um Weiteres mit den komischen Ulknudeln zu erleben. Auch für dieses Jahr haben diese sich angekündigt. Wir dürfen gespannt sein, womit Lakritze und Peperina-Clementina diesmal die Lachtränen rühren.
Im Shuttlebus